Bandanas für kurze Haare



Bandanas passen zu allen Haar Längen doch stehen am besten bei kurzen Haaren. Bei denen kommen sie am besten zur Geltung. Mit den heutigen Trends sind sie noch lieber und besser zu kombinieren als früher. Heut zu Tage werden nämlich alte nostalgische Trends viel lieber gesehen als vor zehn Jahren.

Bei kurzen Haaren gibt es viele Varianten eine Bandana Frisur zu kreiren. Da spielt die Länge des Tuches auch eine bestimmende Rolle. Je nach Länge ändert sich die Art der Bandana Frisur.

Bei längeren Bandanas kann das Tuch mehr mals um den Kopf gewickelt werden. Da ist es geschickter das Tuch mittig am Nacken an zu setzen. Dann kommen beide Enden an die Stirn und werden dann überkreutzt und wieder zum Nacken zurück geführt. Dort kann dann eine Schleife gebunden werden.


Eine andere Variante ist es kleines viereckiges Nick Tuch zu nutzen. Da wird das Tuch diagonal zu einem Dreieck gefaltet dann wird es wie ein fächer nach innen bis zur Spitze gefaltet. So wird ein Streifen enthalten. Das gefaltete Nick Tuch wird nun am Ansatz des Ponys gesetzt und am Nacken zusammen geführt und zu einer kleinen Schleife gebunden. Solche und mehrere Frisruen für kurze Haare finden sie hier.

1. Bandanas für kurze Haare