Kurze rosa Frisuren

Kurze rosa Frisuren (2)

Früher eine Farbe, die anscheinend gotischen Mädchen und Popstars vorbehalten war, macht das rosafarbene Haar nun bedeutende Fortschritte in der Modewelt. Stars wie Katy Perry, Lady Gaga, Kate Hudson, Rachel McAdams, Cyndi Lauper und sogar Helen Mirren haben es überall gesehen. Es ist ein Trend, der mit Sicherheit nicht mehr auf die Jugend und die Besorgten beschränkt ist, da er immer sozialverträglicher und immer weniger modisch wird, was sicherlich den Rest der Welt erfreuen wird.

Pinkes Haar ist besonders attraktiv für die Massen, weil sie unglaublich vielseitig sind. Es gibt Dutzende von Farben und verschiedenen Techniken, um jeden ästhetischen Geschmack zu befriedigen, selbst die professionellsten Umgebungen zu befriedigen oder buchstäblich alle Stile und Schnitte hervorzuheben. Die Rose kann in der Art eines Kuckucks hergestellt werden, bei dem nur eine Haarsträhne darunter die Farbe erhält und Sie wählen können, ob und wie viel sie zeigt. Es gibt Optionen zum Hervorheben oder Ziehen, Streichen oder Schattieren, die alle kaum vorhanden oder laut und stolz sein können. Die Rose kann als sehr subtiler Farbton oder als lebendiges und kühnes Statement gestaltet werden. Verdammt, es gibt sogar rosa Sirenenhaare, wenn die anderen Optionen nicht zu Ihnen passen.


Pink ist die ultimative weibliche Farbe und perfekt. Es macht Wellen und breitet sich auf der ganzen Welt aus. Es ist wunderschön, einzigartig und elegant. Wenn dieser Trend der Haarfarbe einen Nachteil hat, ist fast immer eine gute Menge an Bleichen erforderlich, bevor die Farbe aufgetragen werden kann. Diese köstlichen Farbtöne kommen auf dunklem Haar und auch bei mittlerer Farbe nicht gut zur Geltung. Sofern Sie nicht bereits blond sind, sollten Sie sich daher auf eine lange Behandlungsdauer und eine intensive Nachsorge vorbereiten.